Skatepark am Krischansbarg Heikendorf
21924
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21924,stockholm-core-2.3.2,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.5.4,select-theme-ver-8.10,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-50

Skatepark am Krischansbarg Heikendorf

 

Der neu konzipierte und vollständig aus Beton hergestellte Skatepark in Heikendorf ist Treffpunkt für Skateboarder, BMX-Radfahrer und Inlineskater aus Kiel und Umgebung.
Die Gestaltung wurde im Rahmen eines Beteiligunsverfahrens gemeinsam mit dem ortsansässigen Verein „Jugend in Bewegung“ sowie weiteren erfahrenen Skatern entwickelt. Die unterschiedlichen Obstacles wie Banks, Curbs, Wobble, Vulcano, Ledges, Hips und Rails bieten für Anfänger ebenso wie für fortgeschrittene Fahrer viele Möglichkeiten. Akzentuiert wird der hellgraue Betonbelag durch teilweise anthrazit eingefärbte Betonelemente. Die Betonfläche wurde im sog. Whitetopping-Verfahren direkt auf den vorhandenen Asphaltbelag eingebaut, die verschiedenen Obstacles wurden in Ortbetonbauweise hergestellt.

Fertigstellung

2013