Schulsportanlage Paul-Friedrich-Scheel-Schule Rostock
21958
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21958,stockholm-core-2.3.2,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.5.4,select-theme-ver-8.10,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-50

Schulsportanlage Paul-Friedrich-Scheel-Schule Rostock

 

Für die Schüler der Schule für Körperbehinderte in Rostock ist eine ortsnahe Schulsportanlage besonders wichtig. Die Sportflächen schließen sich, abseits vom Schulhof, direkt an die Umkleide- und Sporträume an. Ein Kleinspielfeld mit Kunststoffbelag (DIN 18 035) wurde als Basketball-Spielfeld ausgestattet, ist aber auch für andere Sportarten nutzbar. Daneben gibt es ein multifunktional nutzbares Rasen-Kleinspielfeld.
(mit Architekt R. Paetow, Kiel/Rostock)

Fertigstellung

1996