Schlossquartier Kiel
21992
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21992,stockholm-core-2.3.2,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.5.4,select-theme-ver-8.10,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-50

Schlossquartier Kiel

 

Im Herzen der Altstadt Kiels wurde 2019 auf einer ehemaligen innerstädtischen Leerstandsfläche der Neubau des Wohnquartiers „Schlossquartier“ mit insgesamt 234 Wohneinheiten und Gewerbenutzung
(im Erdgeschoss) fertiggestellt. Durch den Rückbau des oberen Teils der Eggerstedtstraße zugunsten eines öffentlichen Platzes, die Wiederherstellung der historischen Fischerstraße und eine Anlehnung an das historische Bauvolumen kann man diesem Projekt den Charakter einer „Stadtreparatur“ zusprechen. Unter dem gesamten Areal erstreckt sich eine verbindende Tiefgarage, so dass ein Teil der Wege und die Innenhöfe auf unterbauten Flächen errichtet wurden. Im Inneren des Quartiers sind Innenhöfe als ruhige „Oasen“ mit hoher Aufenthaltsqualität entstanden – mit viel Grün, Ruhezonen und Spielmöglichkeiten. Zugleich funktionieren die Innenhöfe als Flächen für die Feuerwehr.
Die Straßen- und Platzflächen wurden neu gestaltet und geben diesem „Altstadtquartier“ einen besonderen Charakter. Die Flächen werden im Sinne von ‚Shared Space’ von Fußgängern, Radfahrern sowie Pkw- und Lieferverkehr gleichsam genutzt. Barrieren für die Nutzer:innen gibt es nicht. Der Schlossplatz konnte erweitert werden, so dass sein repräsentativer Charakter deutlicher hervortritt.

Fertigstellung

2019

Leistungsphasen

5 bis 8