Parkanlage Brook Kiel
21881
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21881,stockholm-core-2.3.2,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.5.4,select-theme-ver-8.10,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-50

Parkanlage Brook Kiel

 

Der Grünzug ‚Brook‘ im Kieler Stadtteil Gaarden zeichnet sich durch ein bewegtes Relief aus mit einer tief eingeschnittenen Bachschlucht und altem Baumbestand – für die städtische Lage einmalig. Für die Bachschlucht wurde im Rahmen der Planung eine barrierefrei zu nutzende Brücke konzipiert, von der aus ein atemberaubender Blick in diesen Naturraum möglich ist. Der Bach mündet in einen angestauten Teich, dessen Bereich als ‚Angstraum‘ anzusehen war. Nach Fäll- und Rodungsarbeiten ist der Teich nunmehr einsehbar. Das südliche Ufer wurde zugänglich gemacht und über eine kleine Brücke kann ein sonniger Sitzplatz am gegenüberliegenden Teichufer erreicht werden.

Fertigstellung

2012