Landeskulturzentrum Salzau
21636
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21636,stockholm-core-2.3.2,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.5.4,select-theme-ver-8.10,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-50

Landeskulturzentrum Salzau

 

Das Herrenhaus Salzau, welches als Landeskulturzentrum diente und durch das Schleswig-Holstein Musik Festival sowie das JazzBaltica-Festival bekannt ist, bildet den Mittelpunkt des ehemaligen ‚Adeligen Gutes Salzau‘ mit einem Landschaftsgarten südlich des Herrenhauses. Auf der Grundlage eines gartendenkmalpflegerischen Gutachtens („Parkpflegewerk“) konnten Maßnahmen auf dem Gelände schrittweise umgesetzt werden. Insbesondere die Nutzungsanforderungen (Gastronomie, Beherbergung, Galeriebetrieb, Ausstellungen, Messen) bedingten umfangreiche Baumaßnahmen zur Entwicklung und Sicherung des historischen Ensembles.

 

Der Landschaftsgarten, hervorgegangen aus der Umgestaltung des ehemals vorhandenen Barockgartens, wurde in seinen charakteristischen Strukturen herausgearbeitet. Einzelne Relikte aus der Barockzeit bleiben als authentische Zeugnisse der Gartengeschichte erhalten.

 

Fertigstellung

2006/ 2008/ 2009