Kirchplatz an der Osterkirche Kiel
21796
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21796,stockholm-core-2.3.2,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.5.4,select-theme-ver-8.10,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-50

Kirchplatz an der Osterkirche Kiel

 

Der Platz zwischen der denkmalgeschützten Osterkirche und dem Kindergarten/Gemeindehaus der Kirchengemeinde ist sowohl Vorplatz für die Kirche als auch Verbindungsglied zwischen öffentlichen Verkehrsräumen. Daher kommt dem Platz als multifunktional genutztem Raum eine hohe Bedeutung zu. Die Gestaltung schafft durch die Art der Pflasterung und einen Hain aus schirmkronigen Felsenbirnen eine Verbindung zwischen den beiden Gebäuden. Zugleich wird die Funktion als Durchgangs- und Aufenthaltsraum für Fußgänger gestärkt. Linear angeordnete Sitzelemente aus Beton sind mit Lichtquellen ausgestattet, die dem Platz bei Dunkelheit eine einzigartige Atmosphäre verleihen.

Fertigstellung

2012