Herrenhaus/Kloster Nütschau
21626
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21626,stockholm-core-2.3.2,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.5.4,select-theme-ver-8.10,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-50

Herrenhaus/Kloster Nütschau

 

Aufbauend auf einem zuvor erstellten gartendenkmalpflegerischen Gutachten wurde der Hof vor dem ehemaligen Rantzauschen Herrenhaus, das seit den 1950er Jahren als Kloster genutzt wird, neu gestaltet. Eine großzügige Rasenfläche wird von Baumreihen eingefasst, die die Raumkanten der ehemaligen Wirtschaftsgebäude des Gutes wieder hervorheben. Zur Befestigung der Wege fiel die Entscheidung auf sandfarbenen Asphalt. Gartenseitig konnte u. a. die Sicht auf das Baudenkmal wieder freigestellt werden.

Fertigstellung

2008