Hans Christian Andersen Schule Kiel
22346
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-22346,stockholm-core-2.3.2,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.5.4,select-theme-ver-8.10,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-50

Hans Christian Andersen Schule Kiel

 

Ein neues Mensa-Gebäude, das auch für Stadtteilveranstaltungen genutzt wird, sowie die Modernisierung des Altbaus machte eine Neugestaltung der Außenflächen erforderlich.

Der Schulhof muss dem Nutzungsdruck der vielen Kinder standhalten und bietet neben ausreichend Bewegungsflächen auch Spiel- und Sportmöglichkeiten; Ballspiele können auf einer abgesenkten, mit Stufen eingefassten Fläche stattfinden, so dass die Bälle nicht in die angrenzenden bespielten Flächen rollen. Moderne und robuste Spielgeräte laden die Grundschüler zur Erkundung ein. Bei der Anordnung von Spielflächen und Sitzmauern war zu berücksichtigen, dass eine große Fläche auch für Stadtteilfeste nutzbar sein sollte.